Macron: Eine Rede, und was davon übrig blieb

Catherine Martens, Deutsche Welle, 26.09.2018

Quotes

Link to full article


Ein eigener Haushalt für die Eurozone, ein europäischer Finanzminister, europäische Soldaten für Auslandseinsätze - nur einige der Punkte, die Frankreichs Präsident vor einem Jahr für einen Neustart Europas forderte. [...]

"Macrons Hoffnung, dass aus Deutschland europäische Zugeständnisse kommen, wurde enttäuscht", so der EU-Politikwissenschaftler Janis Emmanouilidis vom Brüsseler Think Tank EPC gegenüber der DW. Macrons Plan, zusammen mit der deutschen Kanzlerin die politischen Weichen in Europa neu zu stellen, ist bislang nicht geglückt.

Das Zeitfenster blieb so gut wie ungenutzt, beurteilt Emmanouilidis die Lage. Laut Brüsseler Experten trägt nicht zuletzt die deutsch-französische Hängepartie dazu bei, dass sich der Pariser Reformehrgeiz auf europäischer Ebene politisch nicht niederschlägt:

Zwar raffte sich Angela Merkel im Sommer dieses Jahres letztlich noch zu einem gemeinsamen Auftritt mit Emmanuel Macron auf; doch die sogenannte Erklärung von Meseberg kommt für eine deutliche Wirkung, so der Analyst Emmanouilidis, zu spät und bleibt inhaltlich zu vage.

Im kommenden Jahr wird es, so der Brüsseler Politologe Janis Emmanouilidis, für den französischen Präsidenten noch erheblich schwieriger werden, sich Gehör zu verschaffen. Dann werden die Karten neu gemischt: mit einer neuen EU-Kommission, einem neuen EU-Parlament, den europäischen Haushaltsverhandlungen in vollem Gange und dem Brexit in der finalen Phase. Entsprechend gering schätzt Emmanouilidis die Bereitschaft der Mitgliedsstaaten ein, sich darüber hinaus auf eine substantielle Erneuerung Europas einzulassen. [...]

Read full article here


Latest media contributions

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020

Von der Leyen hat sich viel vorgenommen
Quotes, Die Welt, 02.12.2019

Krisenmanagement auf hohem Niveau: Jean-Claude Junckers Bilanz an der Spitze der Europäischen Kommission
Quotes, Luxemburger Wort, 30.11.2019

Neue EU-Kommission nimmt Arbeit auf
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 27.11.2019

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen legt los
Interview, SRF Tagesschau, 27.11.2019

Was von der Ära Juncker in Erinnerung bleibt
Quotes, Tagesanzeiger (CH), 20.11.2019

Η συμφωνία των Πρεσπών και η «υποχώρηση» του Βερολίνου
Quotes, Kathimerini (GR), 29.10.2019

Wahl in Polen: Klarer Sieg für PiS
Quotes, Frankfurter Rundschau, 14.10.2019

Große Koalition in Brüssel?
Quotes, WDR 5 – Politikum, 07.10.2019

Vestager in Doppelrolle: Trump dürfte sein Feindbild weiter pflegen können
Quotes, Handelsblatt, 12.09.2019


Media