Austritt oder Neugründung – (Irr-)Wege aus dem Verfassungsdilemma

Janis A. Emmanouilidis

Spotlight Europe 2007-02

Munich/Guetersloh 06/2007

Pdf download


In dieser Ausgabe des neu aufgelegten "spotlight Europe" kommt Janis A. Emmanouilidis zu dem Schluss, dass weder ein Austritt der "Bockierer" noch die Gründung einer neuen supranationalen Union einen realistischen oder erstrebenswerten Ausweg bietet, wenn sich Europas Regierende in der Verfassungsfrage nicht einigen können. Stattdessen sollten die "Freunde der Verfassung", als Gegenleistung für ihre Kompromissbereitschaft, eine radikale Novellierung des geltenden Verfahrens zur Änderung der EU-Verträge einfordern. Nur so kann die EU reformfähig bleiben und die Gefahr einer erneuten Verfassungskrise in nur wenigen Jahren verhindert werden.


Latest publications

Re-unite EUrope – A shared Leitmotiv for the next EU leadership
Janis A. Emmanouilidis, Challenge Europe – Yes, we should!, Brussels 04/2019

Yes, we should! – EU priorities for 2019-2024
Janis A. Emmanouilidis et al, Challenge Europe, Brussels 04/2019

Challenge Europe – Introduction | Yes, we should!
Janis A. Emmanouilidis et al, Challenge Europe – Yes, we should!, Brussels 04/2019

The need to 'Re-unite EUrope': the results of another Brexit summit
Janis A. Emmanouilidis, Post-summit Analysis, Brussels 12/2018

Time to move up a gear
Janis A. Emmanouilidis, Post-summit Analysis, Brussels 07/2018

La réforme de l'Europe ne pourra se faire sans compromis
Janis A. Emmanouilidis, Le Monde, Paris 05/2018

Re-energising Europe: a package deal for the EU27
Janis A. Emmanouilidis, King Baudouin Foundation, Bertelsmann Stiftung, Open Society Initiative for Europe, European Policy Centre, Third report 'New Pact for Europe' project, Brussels 11/2017

Time to re-energise Europe
Herman Van Rompuy, Janis A. Emmanouilidis, Euractiv, Brussels 11/2017

Keeping the 'open society' open
Janis A. Emmanouilidis, Alliance Magazine, London 04/2017

The 2017 elections across Europe: facts, expectations and consequences
Janis A. Emmanouilidis, Francesca Fabbri, Yann-Sven Rittelmeyer, Adriaan Schout, Corina Stratulat, Fabian Zuleeg, EPC, Brussels 03/2017


Publications