EU-Gipfel zum Geburtstag: Merkel soll es richten

Verena Schmitt-Roschmann, dpa, 17.07.2020

Quotes

Link to full article


Der eine hat die Fäden in der Hand. Die andere soll die Strippen ziehen. Beim EU-Gipfel an diesem Freitag ist es eigentlich Ratspräsident Charles Michel, der einen Kompromiss zu den EU-Finanzen und das 750 Milliarden Euro schwere Corona-Hilfspaket anbahnen soll. [...]

Janis Emmanouilidis vom European Policy Centre in Brüssel sagt es so: «Es ist Sache des Präsidenten des Europäischen Rats, einen Kompromiss herbeizuführen.» Aber da so viel auf dem Spiel stehe, werde Merkel als erfahrenste Regierungschefin zusammen mit Paris Druck machen.

Für einen Durchbruch spricht, dass sich die EU ein Scheitern nicht leisten kann. Zu verheerend wäre das Signal, sich im Angesicht einer historischen Krise mit beispiellosen 8,3 Prozent Wirtschaftseinbruch im Kleinklein zu verheddern. Aber das heißt natürlich nicht, dass der Deal im ersten Anlauf bis Samstagabend steht. Der Gipfel könnte sich ziehen. Oder vertagt werden. Oder platzen.

Article published by various German newspapers. Read full article for example in Badische Zeitung here


Latest media contributions

Les Etats-Unis d’Europe, un rêve encore lointain
Quotes, Capital (FR), 22.07.2020

Charles Michel a trouvé la bonne méthode : "Le succès du Conseil européen, c’est aussi le sien"
Quotes, La Libre Belgique, 21.07.2020

Angela Merkel Guides the E.U. to a Deal, However Imperfect
Quotes, The New York Times, 21.07.2020

EPC Update – analysis of ongoing negotiations on MFF & Recovery Package
Online Briefing, YouTube, 20.07.2020

Erste Einigung bei Milliardenzuschüssen
Quotes, ORF, 20.07.2020

EPC Friday Update – MFF & Recovery Plan / rule of law and populism
Online Briefing, YouTube, 10.07.2020

EPC Friday Update – state of affairs & prospects for the transatlantic relationship
Online Briefing, YouTube, 03.07.2020

Deutschlands Corona-Präsidentschaft
Quotes, Deutsche Welle, 01.07.2020

Deutschland übernimmt die EU- Ratspräsidentschaft
Interview, SWR2 (German radio), 01.07.2020


Media