So verlaufen die Konfliktlinien in der neuen EU-Kommission

Ruth Berschens and Till Hoppe, Handelsblatt, 11.09.2019

Quotes

Link to full article


EU-Kommissionschefin von der Leyen hat wie ihr Vorgänger Konflikte in ihrer Mannschaft bewusst angelegt: In den Ressorts Wirtschaft und Industrie könnte es krachen. [...]

Ebenso wie Dombrovskis wird auch Vestager in der neuen Kommission zum mächtigen Klub der drei Vizes mit exekutiven Befugnissen gehören. Und auch sie wird es mit einer Gegenspielerin zu tun bekommen. „Vestager und Goulard werden sich den einen oder anderen Kampf liefern", prophezeit der Forschungsdirektor des European Policy Centre, Janis Emmanouilidis. [...]

Nun müsse sich zeigen, so Emmanouilidis, wie Vestager und Goulard persönlich miteinander zurechtkommen. Als überzeugte Proeuropäerin könne Goulard sicherlich auch die kommissionseigene Sichtweise nachvollziehen. Denkbar sei, dass sich die beiden am Ende gegenseitig neutralisierten. „Dann wird es keine tief greifende Reform des Wettbewerbsrechts geben", so Emmanouilidis.

Read full article here


Latest media contributions

‘Nederland heeft misschien wel de beste kaarten om in het Britse gat te stappen’
Quotes, NRC (NL), 03.02.2020

Pomysł Macrona budzi strach
Quotes, Rzeczpospolita, 29.01.2020

ÖVP-Grün aus Sicht der EU
Quotes/Interview, ORF.at, 08.01.2020

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020

“Poker statt Lösungen”
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020

Von der Leyen hat sich viel vorgenommen
Quotes, Die Welt, 02.12.2019

Krisenmanagement auf hohem Niveau: Jean-Claude Junckers Bilanz an der Spitze der Europäischen Kommission
Quotes, Luxemburger Wort, 30.11.2019

Neue EU-Kommission nimmt Arbeit auf
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 27.11.2019

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen legt los
Interview, SRF Tagesschau, 27.11.2019

Was von der Ära Juncker in Erinnerung bleibt
Quotes, Tagesanzeiger (CH), 20.11.2019


Media