Warum das EU-Parlament für Ursula von der Leyen stimmen sollte

Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau, 16.07.2019

Quotes

Link to full article


Ursula von der Leyen hat es mit ihrer Bewerbungsrede ihren Kritikerinnen und Kritikern schwer gemacht, sie nicht als EU-Kommissionspräsidentin zu wählen. Die 60-Jährige will die Europäische Union sozialer und demokratischer, weiblicher und klimafreundlicher machen als bisher. [...]

Heute Abend wird es für Ursula von der Leyen ernst: 747 Abgeordnete stimmen über die scheidende deutsche Verteidigungsministerin ab. Wir begleiten die Ereignisse zur Wahl im Live-Ticker.

Unterdessen analysiert Janis Emmanouilidis die Chancen Ursula von der Leyens bei der Wahl - und das SPD-Papier, das ihre Wahl verhindern soll. Er sagt: „Die Abgeordneten müssen sich fragen, was die Alternative ist."

Ursula von der Leyen hat ihre Bewerbungsrede vor dem EU-Parlament minutiös vorbereitet: Ein Auftritt, der es herausreißen soll.

Read full article here


Latest media contributions

Wybory do Parlamentu Europejskiego. Skrajna prawica zyska kosztem głównego nurtu?
Quotes, Polskie Radio, 25.05.2024

"Wir leben in einem Zeitalter der Permakrise"
Interview, ORF, 24.05.2024

Expertos alertan del auge de la extrema derecha en las próximas elecciones europeas
Quotes, La Vanguardia (ESP), 22.05.2024

EPC Update – The 2024 European elections: Potential outcome and consequences
Online Briefing, YouTube, 03.05.2024

Breaking the invisible ceiling: Overcoming political obstacles to citizen-driven EU reform
Online Briefing, YouTube, 30.04.2024

Delphi Economic Forum – The Strategic Agenda of Europe for 2024-2029
Panel Debate at Delphi Economic Forum, YouTube, 28.04.2024

"Aufwind für rechtsgerichtete Kräfte" bei Europawahl
Interview, rbb24 Inforadio, 22.04.2024

EPC Update & Post-summit Briefing – Towards an ambitious Strategic Agenda for 2024-2029?
Online Briefing, YouTube, 19.04.2024

EPC Update & Post-summit Briefing – The Spring Summit: Signs of strength or disunity?
Online Briefing, YouTube, 22.03.2024

Μπλόφα για συμμαχική αφύπνιση
Quotes, Kathimerini (GR), 03.03.2024


Media