Macron mischt Europa auf

Christoph B. Schlitz, Die Welt, 28.07.2018

Quotes

Link to full article


Der französische Präsident Emmanuel Macron plant insgeheim eine eigene liberale Fraktion im Europäischen Parlament. Damit will er dem Populismus in Europa etwas entgegensetzen – und seine Macht ausbauen. [...]

Startschuss sollen die Europawahlen im Mai 2019 sein. Macron arbeitet nach Informationen von WELT AM SONNTAG bereits an einem Wahlprogramm, seine Späher sind seit Monaten in Europa unterwegs und der Arbeitstitel für die neue paneuropäische sozialliberale Bewegung steht auch schon: „Progressive Demokraten“. Das Motto seines Wahlkampfes ist nicht die alte Devise „rechts gegen links“, sondern „progressiv gegen populistisch“. „Macron ist der Hauptvertreter der These: Wir müssen Europa stärken, damit die illiberalen Kräfte nicht die Überhand gewinnen“, sagt Janis Emmanouilidis vom European Policy Center (EPC) in Brüssel. [...]

Read full article here


Latest media contributions

Abschied vom "Modell Kurz"
Quotes, Wiener Zeitung, 20.05.2019

Experte sieht „Rückschlag“ für Kurz - aber alles offen
Quotes, Tiroler Tageszeitung / APA (Austria), 20.05.2019

The EU’s rising red tide
Quotes, Politico, 20.05.2019

Przemilczany konflikt w UE. Chodzi o duze pieniadze
Quotes, Deutsche Welle, 20.05.2019

Forward or backward? Decision time in the EU
Quotes, Deutsche Welle, 19.05.2019

Nach der Europawahl geht es um Geld, viel Geld
Quotes, Deutsche Welle, 18.05.2019

Evropske volitve prinašajo še en prelomen dogodek za Evropo
Quotes, Dnevnik (Slovenia), 18.05.2019

是进是退—— 欧洲面临抉择
Quotes, Deutsche Welle, 18.05.2019

UE are de ales: progres sau regres?
Quotes, Deutsche Welle, 17.05.2019

Elecciones europeas: hay dinero, mucho dinero, en juego
Quotes, Deutsche Welle, 17.05.2019


Media