Europa als Sprungbrett

Albrecht Meier, Tagesspiegel, 30.08.2017

Quotes

Link to original article


Bei der Wahl am 24. September zieht es auffällig viele Abgeordnete aus Straßburg in den Bundestag. Die EU gilt weniger denn je als politische Endstation.

Das Europaparlament wird in diesem Jahr verstärkt zum Sprungbrett für deutsche Politiker, die in die nationale Politik streben. Wo früher noch das Motto „Hast du einen Opa, dann schick’ ihn nach Europa“ galt, lässt sich mit Blick auf die Kandidaturen mehrerer EU-Abgeordneter für den Bundestag festhalten: Wer in Brüssel etwas wird, kann auch in Berlin etwas werden. [...]

Der Europaexperte Janis Emmanouilidis von der Brüsseler Denkfabrik „European Policy Centre“ hält es nicht für einen Zufall, dass neben Schulz noch weitere Europaabgeordnete für den Bundestag kandidieren: die FPD-Parlamentarier Alexander Graf Lambsdorff und Michael Theurer, der Linken-Politiker Fabio De Masi und die AfD-Vertreterin Beatrix von Storch. „Das Thema Europa war in den vergangenen Jahren auf nationaler Ebene wesentlich präsenter“, sagt Emmanouilidis. Dies habe auch den EU-Parlamentariern die Möglichkeit gegeben, sich stärker zu profilieren. Vor allem Schulz habe als EU-Parlamentschef davon profitiert. [...]

Link to original text here


Latest media contributions

Freibrief für neue Schulden
Quotes, taz (GER), 24.03.2020

"Deutlicheres Signal nötig"
Interview, AufRuhr, 23.03.2020

Die ersten 100 Tage von Ursula von der Leyen in Brüssel
Interview, Radio Eins, 13.03.2020

Deadline für von der Leyens Versprechen
Quotes, ORF.at, 09.03.2020

Jetzt kommt der schwierige Teil
Quotes, Tagesschau.de, 09.03.2020

Συντονισμένη στα επείγοντα, αμήχανη στα κρίσιμα
Quotes, Kathimerini (GR), 08.03.2020

‘Nederland heeft misschien wel de beste kaarten om in het Britse gat te stappen’
Quotes, NRC (NL), 03.02.2020

Pomysł Macrona budzi strach
Quotes, Rzeczpospolita, 29.01.2020

ÖVP-Grün aus Sicht der EU
Quotes/Interview, ORF.at, 08.01.2020

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020


Media