Eine Frage der Kommunikation

Martin Steinmüller, ORF, 24.01.2017

Quotes

Link to full article


Die Zeiten für die EU sind schon einmal leichter gewesen. Neben außenpolitischen Krisen machen dem europäischen Gemeinschaftsprojekt Gegner aus dem Inneren zu schaffen. Populistische Parteien mit EU-kritischer Agenda prägen zunehmend die politische Diskussion in Europa. Die Folgen gehen über die reine Politik hinaus. [...]

So sieht das auch der Politologe Janis Emmanouilidis vom Brüsseler Thinktank European Policy Center (EPC). Von linker Seite gebe es zwar ebenfalls Kritik bei Fragen im „Kontext mit der Europäischen Union“ – etwa beim Freihandel. Diese Kritik sei aber „keineswegs antieuropäisch einzuschätzen“ und auch „nicht kritisch, was die europäische Integration per se angeht“, so der EU-Experte. „Ihre Grundorientierung ist anders als das, was wir aufseiten der Rechten sehen“, so Emmanouilidis. [...]

Read full article here



Latest media contributions

Wybory do Parlamentu Europejskiego. Skrajna prawica zyska kosztem głównego nurtu?
Quotes, Polskie Radio, 25.05.2024

"Wir leben in einem Zeitalter der Permakrise"
Interview, ORF, 24.05.2024

Expertos alertan del auge de la extrema derecha en las próximas elecciones europeas
Quotes, La Vanguardia (ESP), 22.05.2024

EPC Update – The 2024 European elections: Potential outcome and consequences
Online Briefing, YouTube, 03.05.2024

Breaking the invisible ceiling: Overcoming political obstacles to citizen-driven EU reform
Online Briefing, YouTube, 30.04.2024

Delphi Economic Forum – The Strategic Agenda of Europe for 2024-2029
Panel Debate at Delphi Economic Forum, YouTube, 28.04.2024

"Aufwind für rechtsgerichtete Kräfte" bei Europawahl
Interview, rbb24 Inforadio, 22.04.2024

EPC Update & Post-summit Briefing – Towards an ambitious Strategic Agenda for 2024-2029?
Online Briefing, YouTube, 19.04.2024

EPC Update & Post-summit Briefing – The Spring Summit: Signs of strength or disunity?
Online Briefing, YouTube, 22.03.2024

Μπλόφα για συμμαχική αφύπνιση
Quotes, Kathimerini (GR), 03.03.2024


Media