Innenpolitische Zerreißprobe für Tsipras?

WDR5 (German radio), 11.07.2015

Interview

Link to interview


 

Das griechische Parlament hat den Reformkurs von Ministerpräsident Tsipras gebilligt - und hofft nun auf weitere Hilfskredite der Geldgeber. Im Morgenecho-Interview Janis Emmanouilidis, Politikwissenschaftler am European Policy Centre in Brüssel.

Der Politikwissenschaftler Janis Emmanouilidis weist im Morgencho-Interview daraufhin, dass der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras nun an Rückhalt in seiner Syriza-Partei eingebüst hat: "Herr Tsipras hat eine breite Mehrheit im Parlament, aber hat einige seiner eigenen Leute verloren".

Nun stelle sich die Frage, wie Tsipras künftig weiterregieren könne, wenn der linke Flügel ihn nicht mehr unterstütze. "Wenn es zu einer Einigung kommt, dann muss er sehen, inwieweit er Unterstützung von anderen Parteien bekommt oder Neuwahlen ausrufen", so Emmanouilidis. Letzteres halte er aber für unwahrscheinlich, da schon andere Parteien angekündigt hätten, den Kurs des Ministerpräsidenten mitzutragen.

Link to interview here

 


Latest media contributions

Warum das EU-Parlament für Ursula von der Leyen stimmen sollte
Quotes, Frankfurter Rundschau, 16.07.2019

First Woman Chosen for Top E.U. Job Wins Confirmation
Quotes, New York Times, 16.07.2019

Setzt sich von der Leyen in Brüssel durch?
Talkshow, NDR Info Redezeit, 16.07.2019

Warum der SPD-Widerstand von der Leyen zusätzliche Stimmen bescheren könnte
Interview, Dresdner Neueste Nachrichten (DNN), 16.07.2019

Merkel’s Ally Pushes for Last-Minute Votes to Take Top EU Job
Quotes, Bloomberg, 15.07.2019

Von der Leyen kämpft um den Kommissionspräsidentenposten
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 15.07.2019

EU-Politexperte rechnet mit "positiven Chancen" für von der Leyen
Interview, inforradio rbb, 13.07.2019

Zitterpartie für Kandidatin von der Leyen
Quotes, Wiener Zeitung, 12.07.2019

EU leaders agree on top jobs, but will it stick? - EPC Podcast (Episode 6)
Interview, EPC Podcast, 04.07.2019

Sassoli wird EU-Parlamentspräsident
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 03.07.2019


Media