EU streitet über den Schuldenschnitt

Martin Bohne, tagesschau.de, 19.01.2015

Quotes

Link to original article


Am Sonntag wird in Griechenland gewählt und Europas Politiker schauen ganz genau hin. Denn die Syriza-Partei, die einen Schuldenschnitt von der EU fordert, hat gute Chancen. Soll man den Griechen weiter entgegenkommen? Darüber wird nun kräftig gestritten. [...]

Anpassungen auf dem "kleinen Dienstweg"

Man könne auch noch weiter an Stellschrauben wie Zinshöhe, Laufzeiten und Tilgungsbeginn drehen, meint der Ökonom Wolff. Er glaube, dass das eher auf dem kleinen Dienstweg, in kleinen Häppchen in den nächsten Jahren immer wieder geschehen werde. Ein solches Vorgehen wäre auch leichter durchzusetzen, so der Brüsseler Politiloge Janis Emmanouilidis: "Und politisch hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass das der Weg ist, den man auch der eigenen Öffentlichkeit in den Geberländern vermitteln kann, wohingegen ein radikaler Schuldenschnitt in der aktuellen Situation sehr schwierig ist", meint Emmanouilidis.

Link to original text here


Latest media contributions

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020

Von der Leyen hat sich viel vorgenommen
Quotes, Die Welt, 02.12.2019

Krisenmanagement auf hohem Niveau: Jean-Claude Junckers Bilanz an der Spitze der Europäischen Kommission
Quotes, Luxemburger Wort, 30.11.2019

Neue EU-Kommission nimmt Arbeit auf
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 27.11.2019

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen legt los
Interview, SRF Tagesschau, 27.11.2019

Was von der Ära Juncker in Erinnerung bleibt
Quotes, Tagesanzeiger (CH), 20.11.2019

Η συμφωνία των Πρεσπών και η «υποχώρηση» του Βερολίνου
Quotes, Kathimerini (GR), 29.10.2019

Wahl in Polen: Klarer Sieg für PiS
Quotes, Frankfurter Rundschau, 14.10.2019

Große Koalition in Brüssel?
Quotes, WDR 5 – Politikum, 07.10.2019

Vestager in Doppelrolle: Trump dürfte sein Feindbild weiter pflegen können
Quotes, Handelsblatt, 12.09.2019


Media