EU streitet über den Schuldenschnitt

Martin Bohne, tagesschau.de, 19.01.2015

Quotes

Link to original article


Am Sonntag wird in Griechenland gewählt und Europas Politiker schauen ganz genau hin. Denn die Syriza-Partei, die einen Schuldenschnitt von der EU fordert, hat gute Chancen. Soll man den Griechen weiter entgegenkommen? Darüber wird nun kräftig gestritten. [...]

Anpassungen auf dem "kleinen Dienstweg"

Man könne auch noch weiter an Stellschrauben wie Zinshöhe, Laufzeiten und Tilgungsbeginn drehen, meint der Ökonom Wolff. Er glaube, dass das eher auf dem kleinen Dienstweg, in kleinen Häppchen in den nächsten Jahren immer wieder geschehen werde. Ein solches Vorgehen wäre auch leichter durchzusetzen, so der Brüsseler Politiloge Janis Emmanouilidis: "Und politisch hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass das der Weg ist, den man auch der eigenen Öffentlichkeit in den Geberländern vermitteln kann, wohingegen ein radikaler Schuldenschnitt in der aktuellen Situation sehr schwierig ist", meint Emmanouilidis.

Link to original text here


Latest media contributions

Von der Leyens Fleißaufgabe
Quotes, tagesschau.de, 10.09.2019

Κατευθείαν στα βαθιά η φον ντερ Λάιεν
Quotes, Kathimerini (GR), 21.07.2019

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 19.07.2019

Neue Chance für Spitzenkandidaten
Quotes, Wiener Zeitung, 18.07.2019

„Rede vor dem Parlament war entscheidend“
Interview, AufRuhr, 17.07.2019

Warum der SPD-Widerstand von der Leyen zusätzliche Stimmen bescheren könnte
Interview, Dresdner Neueste Nachrichten (DNN), 16.07.2019

Warum das EU-Parlament für Ursula von der Leyen stimmen sollte
Quotes, Frankfurter Rundschau, 16.07.2019

First Woman Chosen for Top E.U. Job Wins Confirmation
Quotes, New York Times, 16.07.2019

Setzt sich von der Leyen in Brüssel durch?
Talkshow, NDR Info Redezeit, 16.07.2019

Von der Leyen kämpft um den Kommissionspräsidentenposten
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 15.07.2019


Media