Protestparteien als Stimmungsprofiteure

ORF, 15.02.2014

Link to interview


Abseits so mancher Vorgeplänkel rund um die eine oder andere Kandidatur gilt die EU-Wahl Ende Mai als erster wirklicher Stimmungstest nach der schlimmsten Phase der Euro-Krise. Und sie wird Antworten auf zwei diesbezügliche Fragen geben: nämlich jene nach dem Grad der Begeisterung für die EU und jene nach dem Potenzial für rechte und linke Parteien. [...]

„Welle negativer Kampagnen“

Entsprechend schätzen Experten die momentane Stimmung ein: „Die andauernde Euro-Krise und ihre Auswirkungen können eine Welle negativer Kampagnen in den Europawahlen 2014 gegen die europäische Integration freisetzen und mehr Protestwähler zur Abstimmung bringen, vor allem wenn die EU-Befürworter es nicht schaffen, ihre Argumente energisch und überzeugend der Wählerschaft zu vermitteln“, meinen Corina Stratulat und Janis Emmanouilidis vom Brüsseler Thinktank European Policy Centre (EPC). [...]

Link to article here


Latest media contributions

Les Etats-Unis d’Europe, un rêve encore lointain
Quotes, Capital (FR), 22.07.2020

Charles Michel a trouvé la bonne méthode : "Le succès du Conseil européen, c’est aussi le sien"
Quotes, La Libre Belgique, 21.07.2020

Angela Merkel Guides the E.U. to a Deal, However Imperfect
Quotes, The New York Times, 21.07.2020

EPC Update – analysis of ongoing negotiations on MFF & Recovery Package
Online Briefing, YouTube, 20.07.2020

Erste Einigung bei Milliardenzuschüssen
Quotes, ORF, 20.07.2020

EU-Gipfel zum Geburtstag: Merkel soll es richten
Quotes, dpa, 17.07.2020

EPC Friday Update – MFF & Recovery Plan / rule of law and populism
Online Briefing, YouTube, 10.07.2020

EPC Friday Update – state of affairs & prospects for the transatlantic relationship
Online Briefing, YouTube, 03.07.2020

Deutschlands Corona-Präsidentschaft
Quotes, Deutsche Welle, 01.07.2020

Deutschland übernimmt die EU- Ratspräsidentschaft
Interview, SWR2 (German radio), 01.07.2020


Media