Tusk, ein Pragmatiker als EU-Ratspräsident

rbb info radio (Germany), 01.12.2014

Interview

Link to interview


Er ist der erste Osteuropäer auf diesem Posten - der frühere polnische Regierungschef Donald Tusk tritt am Montag das Amt des EU-Ratspräsidenten an. Er folgt auf den Belgier Hermann Van Rompuy - und ist in der Rangordnung im Grunde genommen auf Augenhöhe mit dem Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker. Nach Einschätzung von Janis Emmanouilidis, Politologe am European Policy Center in Brüssel, ist Tusk ein Pragmatiker, der sich stark für Außenpolitik interessiert und der Richtige sein könnte in einer Zeit des schwierigen Verhältnisses zu Russland.

Listen to the whole interview here


Latest media contributions

EPC Friday Update – state of affairs & prospects for the transatlantic relationship
Online Briefing, YouTube, 03.07.2020

Deutschlands Corona-Präsidentschaft
Quotes, Deutsche Welle, 01.07.2020

Deutschland übernimmt die EU- Ratspräsidentschaft
Interview, SWR2 (German radio), 01.07.2020

"Erwartungen an Deutschland besonders hoch"
Interview, AufRuhr, 30.06.2020

La présidence de l'Union européenne met l'Allemagne sous pression
Quotes, La Libre Belgique, 30.06.2020

UE: Merkel face aux défis de la présidence du Conseil
Quotes, Deutsche Welle (FR), 29.06.2020

EPC Special Friday Update – state of affairs & prospects for the COVID-19 crisis
Online Briefing, YouTube, 26.06.2020

Ohne Scheu vor dem Führungsanspruch
Quotes, Wiener Zeitung, 19.06.2020

EPC Friday Update – MFF/Recovery Instrument – Brexit – Schengen
Online Briefing, YouTube, 19.06.2020

EPC Friday Update – ECB PEPP programme; Brexit, Conference on the Future of Europe
Online Briefing, YouTube, 12.06.2020


Media