EU blickt mit Spannung nach Berlin

Martin Bohne, MDR, 27.09.2013

Quotes

Link to original article


In den nächsten Wochen und Monaten stehen wichtige Entscheidungen in der Europäischen Union an, vor allem zur Fortentwicklung der Bankenunion und bei den Hilfsprogrammen für Irland, Portugal und Griechenland. Auch deshalb blicken die Europäer nach der Bundestagswahl mit Spannung auf die Regierungsbildung in Berlin. […]

Koalition der Kompromisse

Der Brüsseler Politologe Janis Emmanouilidis drückt es so aus: "Sie wird eine Koalition schmieden, die gewisse Kompromisse beinhalten wird, aber sie wird an den großen Linien festhalten. Es gibt keine Vergemeinschaftung der Schulden, also von daher eher Kontinuität." Schon in den nächsten Wochen muss sich zeigen, wie dehnbar diese Kontinuität ist. Zum einen bei der Bankenunion. Die soll das marode europäische Bankensystem durch eine einheitliche Überwachung stabiler machen. Emmanouilidis sagt: "Ich glaube, das ist das zentrale Element, wo es jetzt vorangehen muss", aber vor der Wahl nicht voranging, weil die Bundesregierung keine zentrale europäische Behörde zur Abwicklung von maroden Banken wollte. Und schon gar keinen gemeinsamen europäischen Topf, mit dem solche Abwicklungen finanziert werden. [….]

Link to original text here


Latest media contributions

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 01.01.2020

Von der Leyen hat sich viel vorgenommen
Quotes, Die Welt, 02.12.2019

Krisenmanagement auf hohem Niveau: Jean-Claude Junckers Bilanz an der Spitze der Europäischen Kommission
Quotes, Luxemburger Wort, 30.11.2019

Neue EU-Kommission nimmt Arbeit auf
Quotes/Interview, ORF ZIB 2, 27.11.2019

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen legt los
Interview, SRF Tagesschau, 27.11.2019

Was von der Ära Juncker in Erinnerung bleibt
Quotes, Tagesanzeiger (CH), 20.11.2019

Η συμφωνία των Πρεσπών και η «υποχώρηση» του Βερολίνου
Quotes, Kathimerini (GR), 29.10.2019

Wahl in Polen: Klarer Sieg für PiS
Quotes, Frankfurter Rundschau, 14.10.2019

Große Koalition in Brüssel?
Quotes, WDR 5 – Politikum, 07.10.2019

Nowa szefowa KE krytykowana za nazwę teki komisarza ds. migracji
Quotes, Polskie Radio, 12.09.2019


Media