Europa - Die nächsten Schritte aus der Krise

Journal Panorama, OE1 ORF, 20.06.2012

Link to OE1


Alle hoffen auf die neue pro-europäische Regierung in Griechenland. Die Gefahr eines Euro-Ausstiegs scheint vorerst abgewendet, doch eine wirtschaftliche Gesundung Griechenlands wird viele Jahre dauern und viele Milliarden Euro kosten. Und auch andere Länder stecken in tiefen Banken- und Finanzkrisen, etwa Spanien, Portugal oder Zypern.

Was kann und was soll die EU tun? Wie lange können wir uns die fortdauernden Krisen noch leisten? Eurobonds, Eurobills, Fiskalunion, Wachstumspakt - wie könnte die Krise abgewendet und die europäische Wirtschaft wieder in Schwung gebracht werden?

Darüber diskutieren: Erhard Busek, Präsident des Europäischen Forums Alpbach, Ex-Vizekanzler (ÖVP); Janis Emmanouilidis, European Policy Center Brüssel; Alkyone Karamanolis, ORF-Korrespondentin in Athen; Andreas Schieder, SPÖ-Finanzstaatssekretär

Link to discussion on the website of OE1 here.


Latest media contributions

Die EU hat die Wahl: Vorwärts oder rückwärts?
Quotes, Deutsche Welle, 16.05.2019

Stillstand im Euro-Land: Woran es in der Währungsunion hapert
Quotes, Handelsblatt, 15.05.2019

Comicios cruciales para el destino de la UE
Quotes, Deutsche Welle, 13.05.2019

Bilanz des EU-Gipfels in Sibiu
Interview, SWR2 Aktuell, 09.05.2019

Dialogue between EU and citizens ‘must be a continuous process’
Interview, KBF Newsletter, 08.05.2019

Der Briten langer Abschied
Quotes, Wiener Zeitung, 08.05.2019

Germany’s ‘joke’ party wants seat at EU table
Quotes, Politco, 08.05.2019

Die Szenarien für die Zukunft der EU
Quotes, ORF (Austria), 07.05.2019

Volením extrému do EP voliči často ukazujú žltú kartu bežným stranám
Quotes/Interview, Talouselämä & Kauppalehti (FIN), 06.05.2019

Eiropas parlamenta vājums - šķietams; čakli deputāti var paveikt nozīmīgas lietas
Quotes/Interview, LSM (LV), 06.05.2019


Media