Aufschub für Griechenland

Bernd Riegert, Deutsche Welle, 18.10.2012

Link to original article


Griechenland soll in der Euro-Zone bleiben. Das ist klar, obwohl der EU-Gipfel in Brüssel immer noch keine Entscheidung über weitere Milliarden-Hilfen fällt. Erst im November soll es soweit sein.

"Ich wünsche mir, dass Griechenland in der Euro-Zone bleibt", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel unmittelbar vor Beginn des EU-Gipfels im Deutschen Bundestag in Berlin. "There will be no Staatsbankrott in Greece", hatte Anfang der Woche der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble in bestem Kauderwelsch aus Deutsch und Englisch geäußert. Diese beiden Sätze, kombiniert mit dem wohlwollenden Auftritt der Kanzlerin bei ihrem Besuch in Athen, lassen den Schluss zu, dass der größte Einzahler in den Rettungsfonds Griechenland weiter helfen will.

Das glaubt Janis Emmanouilidis, Politik-Analyst bei der Denkfabrik "European Policy Centre" in Brüssel: "Grundsätzlich hat sich die Situation seit August mit Blick auf Griechenland sicherlich verändert. Die aktuelle Tendenz ist, dass man will, dass dieser Staat in der Euro-Zone verbleibt - aus guten Gründen sowohl für das Land als auch für die Euro-Zone insgesamt." Dieses versuche man jetzt schrittweise umzusetzen. "Das bedeutet nicht, dass man Griechenland automatisch unterstützt, sondern nur unter den Bedingungen, die man aushandelt", so Emmanouilidis im DW-Gespräch. […]

For the entire article see here


Latest media contributions

Coronavirus Infects Europe With More Divisions And Nationalist Spirit
Quotes, Forbes, 29.03.2020

Corona-Krise: Vollkasko vom Staat - übernimmt sich Deutschland?
Quotes, Focus, 28.03.2020

Coronavirus: Streit um Eurobonds stürzt EU in tiefe Krise
Quotes, Kurier (A), 27.03.2020

Freibrief für neue Schulden
Quotes, taz (GER), 24.03.2020

"Deutlicheres Signal nötig"
Interview, AufRuhr, 23.03.2020

Die ersten 100 Tage von Ursula von der Leyen in Brüssel
Interview, Radio Eins, 13.03.2020

Deadline für von der Leyens Versprechen
Quotes, ORF.at, 09.03.2020

Jetzt kommt der schwierige Teil
Quotes, Tagesschau.de, 09.03.2020

Συντονισμένη στα επείγοντα, αμήχανη στα κρίσιμα
Quotes, Kathimerini (GR), 08.03.2020

‘Nederland heeft misschien wel de beste kaarten om in het Britse gat te stappen’
Quotes, NRC (NL), 03.02.2020


Media