Athener Schuldenberg außer Kontrolle

Abendjournal, Ö1, ORF, 02.09.2011

Link to Ö1


Interview on Greece's debt levels. The radio clip was broadcasted by Austrian Ö1 on 1 September 2011. Here a transcript of the clip:

"Griechenlands Schuldenberg ist "außer Kontrolle" geraten. Dieser Befund kommt direkt aus Athen. Vom griechischen Parlament eingesetzte Budgetexperten haben jetzt neue Zahlen veröffentlicht.

Schulden explodieren

Der griechische Schuldenberg wird nicht kleiner, sondern größer. Trotz oder gerade wegen des rigorosen Sparpakets wurden im ersten Halbjahr fast 14,7 Milliarden Euro Schulden gemacht. Geplant wäre eine Neuverschuldung von knapp 17 Milliarden - für das gesamte Jahr.

Schlechter Zeitpunkt

Der Bericht der Experten, die die Finanzen im Auftrag des griechischen Parlaments überprüfen, kommt für die Regierung extrem ungelegen. Sie verhandelt mit den Geldgebern, Währungsfonds, EU-Kommission und Europäischer Zentralbank über die Auszahlung einer weiteren Tranche des ersten Hilfspakets. Janis Emmanouilidis, Politik- und Griechenlandexperte in Brüssel sagt, das Finanzministerium bestreite die Zahlen.

Abwärtsspirale aufhalten

Griechenlands Wirtschaft schrumpft dramatisch - um viereinhalb Prozent. Der Sparkurs verschärft die Lage noch, sagen die Experten. Man müsse sich jetzt dringend überlegen, wie der Wachstumsmotor wieder in Gang gebracht werden könne, so Emmanouilidis.

Zweites Hilfspaket

Griechenland hat inzwischen mehr als 350 Milliarden Euro Schulden angehäuft. Die Euroländer schnüren gerade ein zweites Hilfspaket. 50 der knapp 150 Milliarden sollen Banken und Versicherungen diesmal mittragen.

Link to Ö1 here.


Latest media contributions

Coronavirus Infects Europe With More Divisions And Nationalist Spirit
Quotes, Forbes, 29.03.2020

Corona-Krise: Vollkasko vom Staat - übernimmt sich Deutschland?
Quotes, Focus, 28.03.2020

Coronavirus: Streit um Eurobonds stürzt EU in tiefe Krise
Quotes, Kurier (A), 27.03.2020

Freibrief für neue Schulden
Quotes, taz (GER), 24.03.2020

"Deutlicheres Signal nötig"
Interview, AufRuhr, 23.03.2020

Die ersten 100 Tage von Ursula von der Leyen in Brüssel
Interview, Radio Eins, 13.03.2020

Deadline für von der Leyens Versprechen
Quotes, ORF.at, 09.03.2020

Jetzt kommt der schwierige Teil
Quotes, Tagesschau.de, 09.03.2020

Συντονισμένη στα επείγοντα, αμήχανη στα κρίσιμα
Quotes, Kathimerini (GR), 08.03.2020

‘Nederland heeft misschien wel de beste kaarten om in het Britse gat te stappen’
Quotes, NRC (NL), 03.02.2020


Media