Gewinnern der EU-Top-Jobs steht Balanceakt bevor

Sabine Berger, Wirtschaftsblatt, 19.11.2009

Quote

Link to original article


Die EU-Staats- und Regierungschefs suchen heute Abend nach allgemein akzeptablen Personen zwecks Besetzung der neuen EU-Funktionen. Die erfolgreichen Kandidaten werden keinen leichten Einstieg haben.

"Großbritannien von einem Belgier regiert? Das muss wohl ein Witz sein.“ Mit dieser Schlagzeile quittierte der britische  Daily Express das Faktum, dass der belgische Premier Herman Van Rompuy im Vorfeld des EU-Sondergipfels als aussichtsreicher Anwärter für den Posten des EU-Ratspräsidenten gehandelt wurde. [...]

[...] Dass Doppelgleisigkeiten und Reibungsverluste mit dem Inkrafttreten von Lissabon passé sind, ist freilich Illusion: Es werde einige Zeit dauern, bis sich die Balance im neuen System findet, meint Janis Emmanouilidis, Analyst der Brüsseler Denkfabrik European Policy Centre. So bleibt abzuwarten, wie stark sich der Ratspräsident, der sich in erster Linie um die Organisation der EU-Gipfel kümmern und für eine Kohärenz der Entscheidungen sorgen soll, in die Agenden des Außenministers einmischen wird. Laut Emmanouilidis werde das stark von der jeweiligen Person abhängen. Ein Politiker wie Tony Blair hat mehr außenpolitische Ambitionen als einer mit weniger internationalem Profil. [...]


See original article here.

Latest media contributions

Große Koalition in Brüssel?
Quotes, WDR 5 – Politikum, 07.10.2019

Nowa szefowa KE krytykowana za nazwę teki komisarza ds. migracji
Quotes, Polskie Radio, 12.09.2019

Vestager in Doppelrolle: Trump dürfte sein Feindbild weiter pflegen können
Quotes, Handelsblatt, 12.09.2019

So verlaufen die Konfliktlinien in der neuen EU-Kommission
Quotes, Handelsblatt, 11.09.2019

Ekspert: nowa KE jest zrównoważona pod względem płci i geografii
Quotes, Forsal (PL), 11.09.2019

Von der Leyens Fleißaufgabe
Quotes, tagesschau.de, 10.09.2019

Margrethe Vestager, de EU-powervrouw die door Silicon Valley gevreesd wordt
Quotes, De Morgen (BE), 09.09.2019

Κατευθείαν στα βαθιά η φον ντερ Λάιεν
Quotes, Kathimerini (GR), 21.07.2019

"Das sollte die Warnlampen angehen lassen"
Quotes, Tagesspiegel (GER), 19.07.2019

Neue Chance für Spitzenkandidaten
Quotes, Wiener Zeitung, 18.07.2019


Media