Polen stellt neuen EU-Vertrag teilweise in Frage

Echo der Zeit, Freitag, 29. Juni 2007, 18.00 - 18.45 Uhr, DRS1, 29.06.2007

Audio-Interview mit Janis Emmanouilidis

Link


Die polnische Regierung hat den beim EU-Gipfel mühsam erzielten Kompromiss zum Grundlagenvertrag in Teilen in Frage gestellt. Der polnische Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski forderte, dass erneut über die Möglichkeiten einer Sperrminorität im Ministerrat beraten werden müsse.

Während die EU Mitgliedsländern eine Blockademöglichkeit in einem Zeitraum von mehreren Monaten einräumt, um in dieser Zeit nach einem Kompromiss zu suchen, möchte Polen eine unbegrenzte Frist für Blockaden. Was bedeutet Kaczynskis Forderung?

Casper Selg im Gespräch mit Janis Emmanouilidis vom Münchener Centrum für angewandte Politikforschung.


Latest media contributions

Die Zeit kühner Prognosen ist vorüber
Quotes, Die Presse (Austria), 27.11.2020

EPC Annual Conference 2020 – European integration in light of COVID-19: United in adversity or my country first?
Online Conference, YouTube, 13.11.2020

US election: EU pins hopes on Joe Biden victory
Quotes, Deutsche Welle (English), 01.11.2020

US-Wahl: EU hofft, dass Joe Biden neuer Präsident wird
Quotes, Deutsche Welle (German), 31.10.2020

The German Presidency and the Conference on the Future of Europe: high hopes, low expectations
Online Event, YouTube, 28.10.2020

EPC Update – analysis of EU Summit on 1/2 October
Online Briefing, YouTube, 02.10.2020

Ursula von der Leyen: Erste Rede zur Lage der Union
Interview, WDR 5 (German radio), 16.09.2020

"Eine Gesundheitsunion ist ein sehr ambitioniertes Ziel"
Interview, rbb (German radio), 16.09.2020

Ein ganz anderes Europa
Interview, tagesschau.de, 15.09.2020

Comment l'Europe tente de mettre fin au bazar des avis de voyage
Quotes, La Libre Belgique, 04.09.2020


Media